FAQ

FAQ

Warum ist Solarstrom die Zukunft?

Die Idee Strom für den eigenen Haushalt herzustellen, ist nicht neu, aber vor dem Hintergrund steigender Strompreise, der Klimaerwärmung und voranschreitender Umweltverschmutzung durch Gewinnung und Verwendung fossiler Brennstoffe steht vor allem der Solarstrom im Fokus vieler Pläne zur Veränderung der Energieerzeugung in Deutschland.

  • Bezahlbare Energie
  • Mehr Unabhängigkeit von steigenden Strompreisen

Die seit Jahren steigenden Strompreise werden mehr und mehr zur Belastung für die Haushalte. In den letzten 10 Jahren stiegen die Strompreise für Privathaushalte um über 70%. Die Abhängigkeit von wenigen großen Energieversorgern macht eine Einsparung bei den Stromkosten zudem schwierig.

Mit einer eigenen Solarstromanlage können Haushalte ihre Stromkosten hingegen stabilisieren, da der Preis, für den selbst erzeugten Solarstrom nicht steigt.

Mit dem Einsatz einer Solarstromanlage können Sie zweifach profitieren:

  • Netzeinspeisung: Ihre Erträge werden dem Stromnetz zugeführt und mit einer Einspeisevergütung durch Ihren Energieversorger verrechnet.
  • Eigennutzung: Sie verwenden die gewonnene Energie direkt für Ihren eigenen Verbrauch. Energie, die zu viel ist und nicht genutzt wird, wird in das Netz des Energie-Versorgungs-Unternehmen (EVU)oder Verteilnetzbetreiber (VNB) gespeist und entsprechend vergütet.

Nicht verbrauchten Strom speisen Sie weiterhin ins Stromnetz ein. Ob Sie sich für eine oder beide Möglichkeiten entscheiden. Mit einer langlebigen und gewinnbringenden Solarstromanlage gehen Sie sicher in die Zukunft.