FAQ

FAQ

Was bedeutet die 70 %-Regel?

Die 70 %-Regel sagt aus, dass die maximale Leistung Ihrer Solaranlage auf 70 % der installierten Modulleistung begrenzt wird, um die Netzstabilität nicht zu gefährden. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie dadurch automatisch 30 % weniger Ertrag haben werden. Denn i. d. R. erbringen Solaranlagen ohnehin so gut wie nie 100 % der maximal möglichen Leistung (z.B. aufgrund von Verschattungen, nicht optimalen Dachneigungswinkeln, nicht perfekter Ausrichtung des Dachs). De facto verlieren Sie durch die 70 %-Regel meist nur 2 bis 5 % an tatsächlichem Ertrag.