Skip to main content
Sichere dir jetzt deine unverbindliche Gratisberatung! ⚡

Optimierung des Wirkungsgrads in der Solartechnik

Der Wirkungsgrad ist ein entscheidendes Maß für die Effizienz von Energieumwandlungsprozessen und speziell in der Photovoltaik ein Indikator für das Verhältnis zwischen der gewonnenen elektrischen Energie und der eingestrahlten Sonnenenergie. Die Berechnung basiert auf dem Verhältnis dieser beiden Energiemengen und wird als prozentualer Wert ausgedrückt, der die Effizienz der Anlage beschreibt.

Moderne Photovoltaikanlagen erreichen heute Wirkungsgrade um die 20 Prozent, wobei das Ziel besteht, diesen Wert durch kontinuierliche Innovation und Forschung noch weiter zu steigern. Verschiedene Faktoren haben Einfluss auf den Wirkungsgrad einer Photovoltaikanlage:

  • Ausrichtung der Anlage zur Sonne,
  • Neigungswinkel der Solarmodule,
  • Verwendung von Materialien für die Module,
  • Verschattung von Modulen.

Diese Faktoren zu optimieren bedeutet, den Wirkungsgrad zu verbessern und somit die Effizienz und Leistung der Photovoltaikanlage zu erhöhen.